Am Sonntag, dem 14. April fand in Herrhausen der alljährliche Geburtstagskaffee statt.Eingeladen hatte der Kirchenvorstand alle Einwohner des Ortes über 75 Jahren.

Begonnen wurde mit einem Gottesdienst in der St. Georgs Kirche.  Anschließend ging es in das Dorfgemeinschaftshaus. Hier hatte der Förderverein St. Georg Kirche Herrhausen e.V. alles für den Geburtstagskaffee vorbereitet. Die Tische waren liebevoll frühlingshaft dekoriert. Im März hatte der Förderverein die Mitglieder um Kuchenspenden gebeten und so wurden zehn selbst gebackene Kuchen, darunter fabelhaft Torten gespendet.

Die 1. Vorsitzende des Fördervereins, Melanie Reinecke begrüßte im Namen des Vorstandes 30 Seniorinnen und Senioren, den Kirchenvorstand, darunter  die 1. Vorsitzende Frau Birgitt Garburg, sowie Herrn Pastor Hans Dieter Scheibner. Über die nach wie vor große Resonanz der Veranstaltung, die seit nunmehr sieben Jahren stattfindet, haben sich die Gastgeber sehr gefreut. Melanie Reinecke beglückwünsche nachträglich die Seniorinnen und Senioren zum Geburtstag und wünschte ihnen für den weiteren Lebensweg alles  Gute und beste Gesundheit. Frau Reinecke und die Vorstandsmitglieder des Fördervereins bedankten sich bei allen, die diesen Tag mit gestaltet haben und bei den Bäckerinnen für die Kuchenspenden. Sie wünschte den Gästen einen geselligen,  schönen Nachmittag. Bei Kaffee, Tee und Gebäck  wurde noch lange angeregt geplaudert.

Für viele ist es eine gute Gelegenheit sich einmal wiederzusehen und Kontakte zu pflegen. Nach dem Geburtstagskaffee gingen alle Gäste glücklich und zufrieden nach Hause.

-- Werbung --